Am Rande der Gesellschaft

Gestern durfte ich eine komplett neue Welt kennenlernen. Eine Freundin die soziale Arbeit in den Strassen von Karlsruhe verrichtet, hat mir Ihren Arbeitsalltag gezeigt. Da wo die meisten Menschen, mich eingeschlossen, wegsehen nimmt Hanna sich Zeit und sucht das Gespräch, vermittelt Kontakte zu Ärzten die umsonst behandeln, verteilt Essen und ist Kontakt zur für diese Menschen oft sehr weit entfernten geregelten Gesellschaft.

Ich habe Lebensgeschichten gehört, die mich tief bewegt haben, von Schicksalen erfahren, die unter die Haut gehen und mich sehr nachdenklich stimmen. Nach dem gestrigen Tag wurde mir einerseits klar wie glücklich und dankbar wir sein können es gut zu haben, andererseits auch das jeder einzelne von uns in der Verantwortung steht, denen zu helfen denen es nicht so gut geht. Den Menschen die Teil unserer Gesellschaft sind.

Yesterday I was able to experience a whole new world. A friend of mine who does social work in the streets of Karlsruhe, showed me her typical working day. There, where most people, including me, look away, she takes the time and talks to the people, organizes contacts to doctors who treat for free, spreads out food and is a contact to the, for these people, often far away seeming regular society.

I listened to life storys, which affected me deeply. I listened to fates which got under the skin and made me very thoughtful. After yesterday I realized, that on the one hand we can be very happy about how good of a life a lot of us have, on the other hand that everyone of us is responsible to help those who aren`t that lucky. Those who are part of our society.

0102030405

 

Share on FacebookPin on PinterestShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Tumblr
It's only fair to share...

No comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>